Tag der Befreiung!


Vor 75 Jahren wurde Österreich befreit!

Damit wurde dem dunkelsten Kapitel der österreichischen Geschichte ein Ende gesetzt. Österreich inszenierte sich als Opfer und die 2. Republik war geprägt durch diese Lebenslüge. Nach 1945 wurde die Geschichte nie wirklich aufgearbeitet, unzählige Kriegsverbrecher*innen wurden nie verurteilt. Wir waren Täter nicht Opfer!


Das als „Tag der Befreiung“ heute der 26. Oktober gesehen wird, sagt genug aus. Wir fordern deswegen den 8. Mai als Feiertag!

Du möchtest regelmäßige Infos und Einladungen zu Veranstaltungen oder möchtest bei uns aktiv werden?

Egal, ob du eine konkrete Idee hast oder einfach mal bei einem unserer Treffen in ganz Österreich vorbeischauen möchtest: Meld dich bei uns!
Füll einfach das Formular aus um regelmäßige Infos zu erhalten, wir melden uns so bald wie möglich bei dir zurück!