Feminismus

Oft wird behauptet, Frauen seien heute gleichberechtigt und Feminismus sei nicht mehr notwendig. Dabei werden oft bisherige Errungenschaften wie das Frauenwahlrecht und die gesetzliche Gleichstellung der Frau genannt. Die Wahrheit ist aber, dass die strukturelle Diskriminierung von Frauen in unserer Gesellschaft tief verankert ist. Dass Frauen bis heute für dieselbe Arbeit um ein Viertel weniger als Männer verdienen und häufiger von Gewalttaten betroffen sind, zeigt klar, dass wir noch immer in einer von Männern dominierten Gesellschaft leben.

Solange Belästigung und sexualisierte Gewalt für viele Frauen Alltag ist, solange Frauen fast drei Viertel der unbezahlten Arbeit erledigen müssen, solange Frauen nicht als gleichwertig erachtet werden und vom Kindergarten an in traditionell „weibliche“ Rollen gedrängt werden – so lange werden wir Feminist*innen sein!

Wir fordern gleiche Chancen für alle, unabhängig von Geschlecht oder sozialer Klasse! Als Jugendorganisation haben wir die Chance, an einer neuen, grundlegend gerechteren Gesellschaft zu bauen, und diese neue Gesellschaft wird eine feministische sein.

Du hast eine Frage oder möchtest bei uns aktiv werden?

Egal, ob du eine konkrete Idee hast oder einfach mal bei einem unserer Treffen in ganz Österreich vorbeischauen möchtest: Meld dich bei uns!
Füll einfach das Formular aus und wir melden uns so bald wie möglich bei dir zurück!

Um unseren Info-Service zu abonnieren,
klicke hier für Whatsapp, und hier für Telegram.